Bayer 04 Fußballfrauen

  • Heimspiel für die Bayer 04-Frauen, Kirsten-Elf auswärts in Elversberg
    Wer am Samstag um 14 Uhr nicht bereits in der AWD-Arena in Hannover oder auf dem Weg dorthin ist, der ist herzlich gerne bei dem Heimspiel der Bayer 04-Frauen in der 1. Bundesliga gesehen. Gegen die SG Essen-Schönbeck muss ein Sieg her, angepfiffen wird die Begegnung auf der Kurt-Rieß-Anlage, also fast direkt im Schatten der BayArena. Weitere Infos zum Team von Doreen Meier gibt es natürlich auch auf http://www.bayer04.de.

  • 1. Leverkusener Frauenfußball-Hallenmasters


    Als Auftakt ins Jahr der FIFA Frauen-WM 2011 veranstaltet der Sportpark Leverkusen in Kooperation mit der Bayer 04 Fußball GmbH das 1. Leverkusener Frauenfußball-Hallenmasters in der Smidt-ARENA an der Bismarckstraße. Am Sonntag, 9. Januar, werden ab 14 Uhr erfolgreiche Frauenfußball-Mannschaften aus dem Westen auf professionellem Kunstrasen mit Bandensystem gegeneinander antreten.


    Mit dabei sind natürlich die Bundesliga-Frauen von Bayer 04, die gegen starke Konkurrenz ihren Heimvorteil nutzen möchten: Unter anderem treten die Erstliga-Konkurrenten FCR 2001 Duisburg, SC 07 Bad Neuenahr und SG Essen-Schönebeck sowie der rheinische Rivale 1.FC Köln beim Hallenmasters an. Top-Frauenfußball in der Smidt-ARENA - genau das Richtige zur Einstimmung auf die vier WM-Spiele in Leverkusen.


    Karten kosten 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro (jeweils zzgl. VVK-Gebühren) und sind ab sofort in allen Vorverkaufsstellen, dem Forum Leverkusen sowie dem CaLevornia erhältlich. An der Tageskasse werden die Karten dann für 7 Euro bzw. 3,50 Euro erhältlich sein.

  • 3. Heimspiel der Bayer 04-Frauen am Sonntag
    Am Sonntag, 13. Oktober um 14:00 Uhr spielen die Bayer 04-Frauen gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Das Team um Thomas Obliers würde sich über zahlreiche Fans als Besucher sehr freuen, gespielt wird im Ulrich-Haberland-Stadion und unter Vorlage der Jahreskarte/Mitgliedskarte Bayer 04-Club ist der Eintritt wie immer frei.

  • DFB-Pokal Achtelfinale am Sonntag
    Gegen den BV Cloppenburg tritt am Sonntag das Team von Thomas Obliers im DFB-Pokal der Frauen an. Mit einem Sieg wäre man in der Runde der letzten acht Teams. Die Bayer 04-Frauen würden sich über sehr viel Unterstützung von den Fans freuen. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.


    Da im Pokal die Einnahmen geteilt werden, haben unsere Dauerkarteninhaber und Clubmitglieder keinen freien Eintritt. Die Eintrittspreise sind: Erwachsene (Steh-/Sitzplatz): 8,-€, Ermäßigt (Steh-/Sitzplatz): 5,-€, Kinder bis einschließlich 14 Jahre: frei. Die Ermäßigungsberechtigung gilt für folgende Personengruppen: Jugendliche (ab 15 Jahre), Schwerbehinderte, Schüler, Studenten, Azubis, Rentner/Senioren. Bei allen Plätzen gilt freie Platzwahl.

  • Bayer 04-FrauenIn der Allianz Frauen-Bundesliga geht es ebenfalls ab diesem Wochenende wieder los. Der aktuelle Spielplan ist ebenfalls in der Anlage und das Team um Thomas Obliers würde sich freuen, am Sonntag, 31. August 2014 um 14:00 Uhr ebenfalls wieder einige Bayer 04-Fans als Besucher im Ulrich-Haberland-Stadion zu begrüßen.Bei dem Spiel wird Bayer 04 auch seine drei U20-Weltmeisterinnen, Anna Klink, Theresa Panfil und Rebecca Knaak, vom erfolgreichen WM-Turnier zurück begrüßen und das Trio entsprechend ehren.

  • Frauen: Am Doppelspieltag gegen Potsdams Topteam
    Am Samstag (12 Uhr) empfangen die Werkself-Frauen das Spitzenteam vom 1. FFC Turbine Potsdam im Haberland-Stadion. Die Partie wird live bei Eurosport und im Internet bei DFB-TV übertragen. Im Anschluss an die Begegnung treffen die Werkself-Profis in der BayArena auf den 1. FSV Mainz 05. Es ist der zweite Doppelspieltag dieser Art, Bayer 04-Fans, die ein gültiges Ticket für das Mainz-Spiel besitzen, haben freien Eintritt.
    Besondere Hinweise:

    Für das Heimspiel gegen Potsdam gilt eine geänderte Eingangsregelung im Haberland-Stadion. Der Eintritt ist ab 11 Uhr möglich, Eingangsmöglichkeit bestehen auf der Seite West/Nord (Eingang bei der „Stelze“) durch den VIP-Eingang am Löwengang und auf der Seite West/Süd (Eingang bei der Dhünn) durch den Gästeeingang „UHS“. Alle Besucher des Frauenfußballspiels werden auch über die genannten Eingänge wieder rausgelassen.

    Im Haberland-Stadion besteht am Samstag freie Bewegungsmöglichkeit. Es wird somit keine sogenannten Sektorentrennung geben. Der Zugang zur Piazza ist allerdings während der Partie gesperrt. Der Cateringwagen wird daher während der Begegnung im Gästebereich des Haberland-Stadions stehen. Alle Zuschauer mit gültiger Eintrittskarte zum nachfolgenden Bundesliga-Match der Werkself-Profis gegen Mainz 05 (Anstoß in der BayArena: 15.30 Uhr) haben freien Eintritt zum Frauen-Match und können die Piazza vom Haberland-Stadion aus via Handscanner betreten.

  • Die Frauen von Bayer 04 Leverkusen haben überraschend den prestigeträchtigen DFB-Hallenpokal gewonnen. Die Werkself setzte sich im Finale knapp mit 1:0 gegen den VfL Wolfsburg durch. Spielmacherin Turid Knaak erzielte in einem extrem taktisch geprägten Spiel zwei Minuten vor Schluss per Neunmeter den Siegtreffer. Im direkten Gegenzug bekamen auch die Wölfinnen einen Strafstoß zugesprochen, Alexandra Popp traf vom Punkt aber nur die Bande. Zu den 4634 Zuschauern in Magdeburg gehörte auch Bundestrainerin Silvia Neid.


    Bei den Preisverleihungen nach Turnierende wurde Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán als beste Akteurin und beste Torschützin ausgezeichnet. Leverkusens Lisa Schmitz avancierte auch offiziell zur besten Torhüterin, der Preis in der Fairplay-Wertung erhielt der Neuling SC Sand.


    Die junge Mannschaft aus Leverkusen hatte als Sieger der Gruppe A nach einem 2:0 im Viertelfinale gegen den SC Freiburg im Halbfinale den 1. FFC Frankfurt dank eines Last-Minute-Treffers mit 3:2 ausgeschaltet.


    Die Wölfinnen, die nur als bester Gruppendritter in die K.o.-Runde eingezogen waren, setzten sich auf dem Weg ins Endspiel zunächst gegen den Mitfavoriten Bayern München mit 4:1 durch. Im Halbfinale mühte sich das Team von Trainer Ralf Kellermann gegen die SGS Essen zu einem 1:0-Erfolg.


    Titelverteidiger Turbine Potsdam blieb beim Turnier hinter den eigenen Erwartungen zurück. Trotz der lautstarken Unterstützung der mitgereisten Anhänger scheiterte das Team von Trainer Bernd Schröder überraschend schon in der Vorrunde. Der siebenmalige Titelträger beendete die Gruppe B nach einer Niederlage (1:4 gegen Bayern München) und zwei Remis (2:2 gegen USV Jena und 1899 Hoffenheim) als Letzter.


    Quelle: http://www.dfb.de

  • Liebe Fanclubs,

    unsere Mädels haben im DFB-Pokal der Frauen bereits Geschichte geschrieben und spielen am 16.04.2017 (14:00 Uhr) im Halbfinale gegen den SC Sand um den Einzug in das Finale im Kölner RheinEnergieStadion.
    Unser Losglück, das Halbfinale zu Hause zu spielen, wollen wir ausnutzen und gemeinsam eine besondere Atmosphäre schaffen und ins DFB-Pokalfinale der Frauen einziehen.
    Dieses Ziel wollen wir mit eurer Hilfe erreichen.

    Aufgrund der Einnahmenteilung im DFB-Pokal ist es uns leider nicht möglich Freikarten herauszugeben. Wir möchten euch als Fanclubmitglieder gerne den ermäßigten Preis von 5€ pro Person exklusiv anbieten.
    Die Vorbestellung der Karten erfolgt in Form einer Sammelbestellung (unter Angabe des Fanclubs und Anzahl der Tickets) bis zum 09.04.2017 bei der Fanbetreuung (fanbetreuung@bayer04.de).
    Die Abholung und Bezahlung erfolgt dann vor dem Heimspiel (ab Blocköffnung bis 10 Minuten vor Anpfiff) der Profis gegen FC Bayern München (15.04.2017) an der Fankiste (Innenseite). Bitte bringt dazu das Geld für jeden Fanclub gesammelt und passend mit.
    Wir freuen uns, wenn ihr durch euren Besuch des Halbfinales eine besondere Atmosphäre schafft und uns dabei unterstützt, das Finale des DFB-Pokal der Frauen zu erreichen.

    Sportliche Grüße
    Linda Peckhaus
    Leiterin Geschäftsstelle Frauenfußball


    Soll ich Karten bestellen und wenn dann für wen?

  • Bayer 04-Frauen
    Vergangenen Oster-Sonntag verfolgten viele Bayer 04-Anhänger das Pokalhalbfinale im Ulrich-Haberland-Stadion. Im Bundesliga-Endspurt brauchen die Bayer 04-Frauen ebenfalls wieder Unterstützung. Zum Beispiel am Sonntag um 14:00 Uhr beim Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt. Mit der Jahreskarte der Werkself oder der Mitgliedskarte im Bayer 04-Club ist der Eintritt frei.


    [Blocked Image: https://mail.google.com/mail/?ui=2&ik=03f043c182&view=fimg&th=15bb3a380addeb3c&attid=0.1&disp=inline&safe=1&attbid=ANGjdJ8KJCRqE4V41rTHFinGsROk1Ua1vbMvXNgk-A1ls9Pa7a8ekYxIKsJAIXev5gtcN1QV2bW9F0Igz5G0Lujk2pUcscOnXbQhAsS93KCUdfl0S3KY-A99H1BRE4s&ats=1493377157002&rm=15bb3a380addeb3c&zw&sz=w1920-h886]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!